Mit diesen Tipps kommen Sie zum Ziel

Ziele werden oftmals ausgesprochen, aber leider viel zu selten konsequent verfolgt. Wir geben die ultimative Anleitung zur Zielverfolgung.

Ziele setzen

Vermutlich hat sich jeder schonmal Ziele gesetzt. Die meisten Menschen setzen sich Ziele am Anfang des Jahres. Doch leider verschwimmen und verlieren sich diese oftmals in unserem Alltag. Wieso ist das so? Wir Menschen brauchen bei abstrakten Vorstellungen eine visuelle Unterstützung, damit es nicht in Vergessenheit gerät.

Visualisierung

Schreiben Sie sich die Ziele auf. Aber nicht einfach auf einen kleinen unscheinbaren Zettel, der irgendwann in einem Papierhaufen untergeht – Nein, setzen sie sich hin und schreiben auf ein DIN A4 Blatt ihr Ziel. Wichtig: Pro Blatt nur ein Ziel aufschreiben. Das war es aber noch nicht! Nehmen Sie sich Zeit und schreiben auf die Rückseite Schritte auf, die Sie zur Erreichung des Ziels benötigen.

Gestaltung

Anschließend verzieren Sie noch Ihr Ziel. Geben Sie sich Mühe und malen etwas schönes dazu. Klingt absurd? Ist es aber nicht. In einer Studie konnte man herausfinden, dass dieser Schritt in unserem Gehirn die Bedeutung „untermalt“, weshalb wir viel eher an diesem Ziel arbeiten werden.

Platzierung

Nun müssen Sie ihr Bild noch klar ersichtlich in einem Raum aufhängen, den Sie mindestens 1x am Tag sehen. In die Nähe platzieren Sie einen Stift.

Kontrolle

Kontrollieren Sie regelmäßig (täglich, wöchentlich oder moantlich) ihr Ziel und malen einen grünen Punkt auf das Blatt, wenn Sie etwas zur Zielerreichung beigetragen haben. Wenn Sie nichts dazu beigetragen haben, malen Sie einen roten Punkt darauf. Sie werden sehen, wie schnell sie in den positiven Bereich kommen.

Viel Erfolg zur Erreichung IHRES Ziels

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s